Minze-Auswirkungen auf die Potenz

sexadmin   September 1, 2016   Comments Off on Minze-Auswirkungen auf die Potenz

potenzSicher hörten viele von uns mehrfach, dass die Minze unsere Potenz sehr verderblich beeinflusst. Aber ist es wirklich, darin werden wir uns zurechtfinden.

Wie eine der Forschungen vorgeführt hat, trug der tägliche Gebrauch der Minze zur Senkung des Niveaus des Testosterons, wie bei den Männchen, als auch bei den Weibchen bei. Doch wie viele Minze gefüllt täglichen Laborratten, ist nicht angegeben. Und andere durchgeführte Forschung hat im Gegenteil vorgeführt, dass die Senkung des Testosteronspiegel, und des Niveaus von Östrogen im Blut geschieht nicht. Östrogen – die weiblichen sexuellen Hormone, deren hohes Niveau in den Männerorganismus gerade zur Entwicklung der erektilen Dysfunktion eben bringt.

Mint ist seit langem als eine weibliche Pflanze, und nicht ganz umsonst. Minze enthält in sich weibliche Hormone, und sehr oft ist es von vielen Frauen als Mittel eingesetzt, um das Wachstum der Haare, wo sie nicht brauchen, um die Libido und die Brustvergrößerung zu erhöhen hemmen. Also wirklich folgt, dass die Minze wirklich für Männer kontraindiziert ist, doch verwendeten unsere Großväter und die Urgroßväter die Minze in Form vom Tee.

Hier und da ist ein “aber”. Um Minze oder Pfefferminztee könnte sich negativ auf den männlichen Körper wirken, muss man es täglich und in genügend starke Konzentration dabei nicht weniger 4-5 mal pro Tag anwenden. Und solchen Pfefferminztee soll man während einer sehr langwierigen Periode zu trinken. Wenn Sie die Minze gerade in solchem Tempo anwenden, gibt es dann den Anlass für die Unruhe, und wirklich wenn, so gibt  es keine Gründe für die Aufregungen und die Emotionen über den Einfluss der Minze auf die Potenz ganz in diesem Fall. Im Gegenteil, hat die regelmäßige Verwendung von Minze oder Minze -Tee sehr positive Wirkung auf den männlichen Körper.

Es handelt sich darum, dass die Minze auf den Menschen unabhängig von von Geschlecht die beruhigende und schwächende Handlung leistet. D.h. bei Stressen, Depressionen, wird Pfefferminztee helfen geschwächt zu werden und die nervöse Anstrengung aufzuheben. Und wie es bekannt ist, gerade die ständigen nervösen Stresse sind ein häufiger Grund der Männerkraftlosigkeit. So dass die Minze in einer bestimmten Stufe zur normalen Arbeit unseres Hauptmechanismus sogar beiträgt. Die Hauptsache ist, wie oben gesagt wurde, ist nicht zu übertreiben.

Mit anderen Worten, die Mehrheit der Gelehrten stehen doch gleich, dass aromatisch Minze Tee sehr nützlich für die Männer ist, aber man sollt das Frühstück, Mittagessen und Abendessen nicht zu ersetzen. Es ist genug sich von Zeit zu Zeit, von der Tasse dieses aromatischen Getränkes zu verwöhnen, auch dann sind keine Stresse und die Probleme Ihnen furchtbar.