Natürliche Potenzmittel: Potenz natürlich steigern

sexadmin   January 3, 2018   Comments Off on Natürliche Potenzmittel: Potenz natürlich steigern

Wie kann man auf natürliche Weise Potenz steigern?

Die Mehrheit der Männer sind die Probleme der schwachen Potenz bekannt, und solche Störungen können einen dauerhaften Charakter bekommen und zu einem ernsthaften Hindernis für ein normales Leben werden. Um die Erektion schnell zu verbessern, verwendet man immer Potenzmittel, aber aber sie können Nebenwirkungen verursachen. Wir wollen erzählen, wie kann man Potenz bei den Männern in den natürlichen Weisen erhöhen.

Die normale sexuelle Gesundheit ist eine Voraussetzung für das volle Leben des Mannes, sein Erfolg und Wohlbefinden. Leider, die Zahl der Faktoren, die die Libido und die Potenz negativ beeinflussen,  wächst mit jedem Jahr: schlechte Umwelt, schlechte Ernährung, geringe Immunität, harte Arbeit, ständige Stress.

Als Ergebnis haben heute mehr als die Hälfte der Männer die Erektionsstörungen. Und es ist gut, wenn diese Erektionsstörungen sehr selten entstehen, und dies kann zu Müdigkeit, Kopfschmerzen usw zurückzuführen. Aber wenn solche Probleme immer wieder auftreten, führt dies zu einer psychologischen Atmosphäre, Vertrauensverlust, der Bildung einer Menge der Komplexe und der Umwandlung der unbedeutenden Störungen in der ernsten Erkrankung. Deshalb soll man nicht warten, bis die vorübergehenden Erektionsstörungen ins ernste Problem umwandeln werden.

Der Zustand des Organismus, die vollwertige Arbeit aller seiner Systeme leisten den riesigen Einfluss auf die sexuellen Fähigkeiten des Mannes. So soll man für die natürliche Verbesserung der Potenz nicht nur einfach die fertilen Organe einzuwirken, sondern nach der allgemeinen Gesundung zu streben.

Es sind die sehr wirksamen Weisen der Potenzsteigerung bei den Männern durch die Volksmittel bekannt. Aber man muss zuerst die unkomplizierten Regeln lernen, die helfen werden, die Gesundheit des männlichen Fortpflanzungssystems wieder herzustellen.

  • Wunder geschehen nicht, und die gut ausgewogene Ernährung, Bewegungstherapie, bewährte Hausmittel werden die Potenz für zwei Tage nicht verstärken. Alle natürlichen Weisen sind in erster Linie auf der allgemeinen Festigung des Organismus und der Liquidation der Gründe der entstehenden Störungen der sexuellen Funktion gegründet. Man muss dazu vorbereitet werden, dass auf die Errungenschaft der bemerkenswerten Verbesserung viel Zeit gefordert wird.
  • Keine Volksweise der Potenzsteigerung kann nicht zu bestimmen und, mit dem Grund der erektilen Dysfunktionen ohne medikamentöse Haupttherapie erfolgreich zurechtzukommen. Aus diesem Grund verschieben Sie den Besuch zum Arztes nicht underfüllen Sie sorgfältig seine Anordnungen.
  • Die Volksmittel für die Erhöhung der Potenz bei den Männern, verfügen über die kleinere Anzahl der Nebeneffekte im Vergleich zu den traditionellen medikamentösen Präparaten, aber sie haben auch die Gegenanzeigen. Gerade deshalb, bevor die Behandlung zu beginnen, muss man sich beim Experten konsultieren, ob die gewählte Diät erlaubt ist, ob man bestimmte Grastinkturen übernehmen kann.
  • Die Behandlung der Impotenz von den Volksmitteln ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von verschiedenen sexuellen Dysfunktionen. In Anbetracht seiner, werden die Volksmittel helfen, die Entwicklung vieler sexueller Störungen zu verhindern und für eine lange Zeit, die Probleme mit den Fortpflanzungsorganen zu vergessen.

Also, betrachten wir die besten Tipps und Hausmittel bei Potenzstörungen

Gesunde Lebensweise für die Verstärkung der Potenz

Da die Mehrheit der Probleme in der intimen Sphäre mit der falschen Lebensweise verbunden sind, braucht man, seine Korrektur in erster Linie zu beachten. Für die Erhöhung der Potenz ist es notwendig:

  • Ziehen Sie aus den ständigen Sitzen bei der Arbeit und zu Hause vor dem Fernseher, sondern soll man jeden Morgen trainieren, zu Fuß öfter gehen. Auch während des Arbeitstages kann man alle 40 Minuten eine Pause machen, um vom Computer wegbewegen. Ein Paar Bushaltestellen ist es besser, zu Fuß zu gehen und, von der frischen Luft zu atmen, oder statt den Lift zu erwarten, kann man die Treppe hinaufsteigen.
  • Das Gewicht kontrollieren — das zusätzliche Gewicht als auch die Magerheit schadet männliche Potenz. Wenn Ihr Körpergewicht nicht normal ist, versuchen Sie zunächst die Situation zu bereinigen, die Ernährung und Bewegung zu ändern. In diesem Fall, wenn Ihre Bemühungen die Ergebnisse nicht bringen, konsultieren Sie mit dem Arzt-Diätassistenten, der die richtige Diät und den Zeitplan einer Ernährung ernennen wird.
  • Man soll auf die Geliebten, aber davon schädlichen Gewohnheiten zu verzichten, – die Anzahl der konsumierten alkoholischen Getränke und der Zigaretten zu verringern. Man kann das Weinglas oder Whisky auszutrinken, aber auf einer regelmäßigen Treffs für eine Flasche Bier ist besser, zu vergessen.
  • Denken Sie immer daran, dass Nacht zum Schlafen ist, nicht für die Arbeit. Holen Sie sich genügend Schlaf, ein gesunder Schlaf soll mindestens sieben – acht Stunden dauern. Aber erinnern Sie sich, dass das späte Aufwachen solchen Schaden der Gesundheit, wie auch der Mangel an Schlaf bringt.

Übungen zur Verbesserung der Potenz

Regelmäßige Bewegung, Morgengymnastik, die gemässigten physischen Belastungen tragen zur natürlichen Erhöhung der Potenz auf jeden Fall bei. Sehr oft hören wir, dass, na ja, das ist verständlich, aber auf den Besuch des Fitnessstudios ist die Zeit notwendig, und ich bin so müde usw.

Aber es gibt eine ganze Reihe der speziellen Übungen zur Potenzsteigerung, die die Trainergeräte nicht fordern und werden nur 20 Minuten nehmen. Und man soll über Kegel-Übungen nicht vegessen – die abwechselnde Spannung und Entspannung der perinealen Muskel zwischen den Hoden und dem Anus.

Ein Vorteil von Kegel-Übungen ist die Bequemlichkeit! Man kann diese Übungen sogar bei der Arbeit machen. Eine obligatorische Bedingung ist nur die Regelmäßigkeit: machen Sie diese Übungen dreimal pro Tag und Sie werden die Verbesserungen sehr bald bemerken.

Richtige Ernährung zur Potenzsteigerung

Die richtig ausgewählte Ration ist für der Männergesundheit ungewöhnlich wichtig. Der Organismus des Mannes soll den Mangel in den Lebensmitteln nicht erproben, die zu einem höheren Testosteron beitragen, Potenz stimulieren und sexuelle Leistung wesentlich verbessern. Man soll die Lebensmittel essen, die große Mengen an Proteinen, Kohlenhydraten und natürliche Fette, Vitamine A, E, C, B-Komplex, Zink, Selen, Magnesium, Eisen und andere Makro- und Mikronährstoffe enthalten:

  • Fleisch und Fisch – mageres Rindfleisch, Huhn, Pute, Kaninchen, Makrele, Thunfisch, Lachs, Flunder. Die Gerichte sollten gekocht, gedünstet oder gedämpft werden.
  • Frisches Obst und Gemüse – Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Avocados, Feigen, Granatapfel.
  • Meeresfrüchte – Garnelen, Austern, Tintenfische, Muscheln. Krustentiere sind wünschenswert, in roher Form zu essen,  da bei der Vorbereitung der große Teil der nützlichen Vereinigungen unter dem Einfluß von der hohen Temperatur zerstört wird.
  • Kräuter und Gewürze – Petersilie, Sellerie, Spinat, Muskat, Nelken, Kardamom.
  • Nüsse – Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Pinien. Die Ärzte  empfehlen  jeden Tag einen Esslöffel Nüsse mit Honig zu essen.
  • Getrocknete Früchte – Rosinen, Pflaumen, Datteln, Aprikosen.
  • Zartbitter-Schokolade
  • Kakao

Beim Entstehen der Potenzprobleme dürfen die Männer nicht Soja, Bohnen, Trauben, Pfirsiche, Aprikosen, Kwas, Bier, viel Kaffee anwenden. Es klärt sich damit, dass diese Lebensmittel im Blut das Östrogenspiegel und gleichzeitig die Testosteronkonzentration reduzieren.

Volksmittel und Hausmittel gegen Potenzstörungen

Seit langem wurden verschiedene Sude und die Tinkturen der medikamentösen Gräser, andere Mittel auf der Pflanzengrundlage zur Potenzsteigerung verwendet.

  • Brennnessel – Brennnessel Samen sind seit langem für Potenz verwendet. Aus den Samen dieser Pflanze bereitet man die Heilsude, die Tinkturen, die Tees vor, die das Nervensystem festigen, leisten die antiphlogistische Wirkung, normalisieren die Blutversorgung der Geschlechtsorgane, erhöhen die sexuelle Sucht und stellen die Erektion wieder her. Es ist bewiesen, dass die Anwendung der Mittel aufgrund der Samen der Brennnessel die Konzentration des freien Testosterons erhöhen.
  • Knoblauch zur Potenzsteigerung – eine Erhöhung der männlichen Macht ist mit einem erhöhten Blutfluss in den Penis verbunden. Dieses Produkt hat viele Vitamine für die männlichen Gesundheit, Selen, Magnesium, ätherische Öle.
  • Die Minze — der Einfluss der Minze auf die Männerpotenz wird seit langem besprochen, und dieser Frage sind viel Forschungen gewidmet. Es ist bewiesen, dass der Tee mit Minze die Verstärkung der Libido und der Potenz verursacht, leistet den schwächenden Effekt, hebt der Stress auf. Jedoch darf man nicht dieses Getränk missbrauchen, da die Minze zur Senkung des Niveaus des Testosteronspiegels und, wie die Untersuchung, der Senkung der Potenz beiträgt.
  • Kürbiskerne für die Potenz — dieses einfache und sehr leckere Produkt wirkt auf die Männergesundheit sehr wohltuend. Die Kürbiskerne enthalten, Vitamine E, A, B-Gruppe, eine große Menge an Zink, Magnesium, Phosphor, anderer Makro- und Mikronährstoffe.