Was ist Fisting und wie geht man richtig damit um?

sexadmin   April 16, 2018   Comments Off on Was ist Fisting und wie geht man richtig damit um?

Was ist Fisting? Dies ist die Einführung von mehreren Fingern, Händen, Füßen, oder Faust in die Vagina oder Anus mit dem Zweck, aber wer weiß, für welchen Zweck es in der Regel getan wird. Nun, okay, um neue sexuelle Empfindungen zu bekommen, viele Menschen können sogar mit Hilfe des Fistings ihre erogenen Zonen finden, den Squirt erreichen und sogar den lang ersehnten vaginalen Orgasmus bekommen.

Der Begriff Fisting bezieht sich auf die Trennung von großem Sex und auf diejenigen, die im wörtlichen Sinn Sex und seine Aspekte näher kennenlernen wollen. Fisting kann nicht von vielen geübt werden, aber seine Fans sagen, dass man auf diese Weise einen sehr lebendigen Orgasmus erreichen kann. Zusätzlich zum Orgasmus kann der Zweck des Fistings darin bestehen, neue Empfindungen zu erhalten oder nach erogenen Zonen zu suchen. Es scheint nicht so, aber Fisting kann auch ohne Partner geübt werden, als eine Art perverse Masturbation. In diesem Fall wird das Einführen der Hand als ein Ergebnis des Trainings mit einem allmählichen Anstieg der Anzahl der injizierten Finger in Gegenwart und einer großen Menge an Schmiermittel möglich.

Nicht jede Frau kann beim ersten Mal fisten. Die Möglichkeit des Einführens in die Vagina oder den Anus der Finger oder Faust wird üblicherweise durch längeres Training erreicht. Natürlich ist diese Art von Sex in der Regel bereits mit der Geburt von Frauen beschäftigt. Da die Muskeln der Vagina ausreichend gestreckt sind und Fisting wird das entweder viel einfacher. Aber auch junge und nicht gestreckte Mädchen können sich durch leichte Manipulation am Fisting erfreuen. Die Hauptsache ist, alles sorgfältig zu machen und dem Partner vollkommen zu vertrauen.

Langsam und vorsichtig, mit dem Gebrauch von Gleitmittel, tritt der Partner in die Vagina oder den Anus des Mädchens zuerst mehrere Finger ein, dann erhöht sich allmählich ihre Anzahl. Als Ergebnis eines solchen Trainings kann jede Frau für das Fisting vorbereitet werden. Die Möglichkeit, Fisting zu üben, hängt nicht vom Alter oder physiologischen Merkmalen der Struktur des weiblichen Körpers ab. Die Hauptsache für den Erfolg solcher Manipulationen ist Genauigkeit und Langsamkeit. Wenn das Mädchen komplett zum Fisting bereit ist, können Sie verschiedene Techniken anwenden, um die maximale sexuelle Befriedigung zu erreichen.

Fisting-Methode und wie man es richtig macht

Nach dem Einführen des Armes in die Vagina kann das Fisting auf folgende Weise durchgeführt werden:

  • umspannen und ausspannen die Faust;
  • um die Rotation von Hand auszuführen;
  • mit Handbewegungen auszuführen, die Reibungen ähneln;
  • die Wände der Vagina oder des Anus anzufühlen. Aber besser die Vagina Wände.

Fisting teilt sich in die zwei wichtigsten Arten – anal und vaginal. Aber es gibt auch Futfisting – das ist die Einführung einer oder zwei Füße in die Vagina oder den Anus. Außerdem gibt es ein doppeltes Fisting – das ist, wenn man beide Hände oder Füße einführt, oder wenn eine Hand in die Vagina und die andere in den Anus gedrückt wird.

Jede dieser Arten von Fisting hat ihre eigenen Methoden, die sich voneinander unterscheiden. Wenn Vaginalfisting nur für Frauen gilt, kann Analfisting von beiden Partnern praktiziert werden. Die Besonderheit dieser Methode der sexuellen Befriedigung ist, dass Amateure und Liebhaber des Fistings sich selten treffen. Um vom Fisting befriedigt zu werden, ist außerdem ein höheres Maß an Vertrauen zwischen den Partnern und ein langes Training erforderlich.

Ich werde mich auf Fußfisting konzentrieren. Wer hätte das nicht gesagt, aber es stellt sich heraus, dass die Zehen des Fußes einfach mit verschiedenen erogenen Zonen gefüllt sind. Und mit Fußberührungen können Sie nicht nur aufregen, sondern sogar Ihren Partner zum Orgasmus bringen. Daher ist es nicht überraschend, warum das Fußfisting populär wurde. Natürlich ist es üblicher, Ihre Zehen mit Zunge und Mund zu streicheln, aber es ist anstrengend, Ihren Partner ohne Zähne zu verlassen und seine Lippen zu brechen, da die Reaktion auf solche Zärtlichkeiten zu heftig sein kann. Außerdem werde ich jetzt wohl für manche ein Geheimnis öffnen, aber bei Männern an Füßen ist die Empfindlichkeit 10-mal größer als bei einer Frau. Hier bitten Sie Ihre Partnerin, eine Fußmassage zu machen. Und stellen Sie sich vor, was passiert, wenn solch empfindliche Finger in die Vagina geschoben werden, wo es viel schöner und empfindlicher wird?

Für Fisting-Übungen ist eine große Menge an Schmierungsmittel erforderlich. Für Fisting können Sie keine Vaseline oder kosmetische Creme verwenden. Apotheken und Fachgeschäfte bieten eine große Auswahl an Schmierstoffen, absolut unschädlich für den Körper und speziell für diese Zwecke hergestellt. Am besten ist es natürlich, Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden, sie werden besser absorbiert und ausgewaschen. Und seine Hände sind danach glatt. Fisting-Übungen weisen auch auf erhöhte Anforderungen an die Handhygiene hin. Hände sollten gründlich gewaschen, Nägel kurz geschnitten und Grate entfernt werden. Vor dem Fisting muss man alle Ringe und Armbänder aus den Händen entfernen und auch den Nagellack.

Und der wichtigste Moment! Wenn Sie vor kurzem Fisting zu üben begonnen haben, ist es während des Prozesses sehr wichtig, mit einem/er Partner/in zu sprechen und seinen/ihren Anweisungen zu folgen. Wenn Sie still sein werden und tun, wie es Ihnen scheint, dann können Sie Ihren/Ihre Partner/in verletzen und es sehr schmerzhaft machen, dass Sie für ein paar Monate keinen Sex mehr haben werden.

Vaginal Fisting Technik

Bevor Sie mit dem Fisting beginnen, schmieren Sie Ihre Hand oder Ihre Hände reichlich, schmieren Sie dann die Schamlippen der Partnerin und lassen Sie das Gleitmittel in der Nähe, damit Sie es bei Bedarf hinzufügen können. Sie können die Partnerin auch bitten, auf Ihren Händen Schmierung hinzuzufügen. Führen Sie den Zeige- und Ringfinger vorsichtig in die Vagina ein. Warten Sie, bis sich der Partner vollständig entspannt hat, und geben Sie den Mittelfinger und den kleinen Finger ein. Drehen Sie langsam die Hand mit der Handfläche in Richtung der Klitoris. Bei allen Manipulationen muss man sich für die Gefühle des Partners interessieren. Wenn sie sich nicht schmerzhaft und völlig entspannt fühlt, können Sie einen Daumen drücken.

Wenn die Partnerin sich wohl fühlt und bereit ist, mit der Manipulation fortzufahren, beginnen Sie langsam und vorsichtig das Eindringen mit der Hand tief in die Vagina. Wenn die Partnerin Schmerzen hat, ist es besser, das Fisting zu stoppen, um Verletzungen zu vermeiden.

Penetration der Hand in die Vagina ist langsam und vorsichtig. Versuchen Sie nicht, den Widerstand der Vaginalmuskeln mit Gewalt zu überwinden. Wenn sie Widerstand fühlt, hören Sie auf und streicheln die Partnerin, sagen Sie ihr ein paar liebevolle Worte, damit sie sich entspannen kann.

Nachdem die Hand vollständig in die Vagina eingedrungen ist, können Sie je nach Vorliebe der Partnerin anders handeln. Wenn Sie Ihre Hand in eine Faust drücken, wird es einen sehr starken Einfluss auf G-Punkt ausüben, sogar wenn die Faust still bleibt und die Klitoris stimuliert, können Sie die Partnerin zum Orgasmus bringen. Manche Frauen mögen Rotationen, manche Bewegungen, die Reibungen nachahmen. Eine weitere Stimulation der Vagina sollte je nach Geschmack und Vorlieben der Partnerin erfolgen.

Nachdem die Partnerin den Orgasmus erreicht hat, sollte die Hand aus der Vagina vorsichtig entfernt werden. Zuerst öffnen Sie sanft Ihre Faust und ziehen dann langsam Ihre Hand zurück. Es sollte daran erinnert werden, dass diese Art von sexueller Befriedigung, wie Fisting, nicht bei jedermann beliebt ist, also stellen Sie sicher, dass Sie die Partnerin die Zustimmung hat, bevor Sie mit der Manipulation fortfahren. In den meisten Fällen beginnen Frauen nach der Geburt, Fisting zu üben, weil die Muskeln der Vagina sich dehnen und ein Orgasmus erfordert eine stärkere Stimulation als zuvor.

Anal Fisting Technik

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in die Analöffnung zu durchdringen. In jedem Fall sollten jedoch bei der Durchführung dieser Manipulation einige verbindliche Regeln beachtet werden. Beim Analfisting sollte der Partner vollkommen entspannt sein, der Arm und der Anus reichlich mit einer dicken Schicht des Spezialschmiermittels für die anale Penetration geschmiert werden, und das Penetrieren muss sehr langsam und allmählich erfolgen, wobei der Schließmuskel in mehreren Stufen geöffnet wird. Um die Hygiene zu erhalten, empfiehlt es sich, einen dünnen Gummihandschuh zu tragen.

Nachdem Sie Ihre Hand geschmiert haben, beginnen Sie vorsichtig, den Mittelfinger in den Anus einzuführen. Da sich der Schließmuskel langsam öffnet, sollten alle Bewegungen reibungslos erfolgen. Nach dem Eindringen des Mittelfingers können Sie die anderen vorsichtig nacheinander befestigen. Achten Sie beim Eindringen darauf, dass Sie sich für das Wohlergehen des Partners interessieren. Bei Unbehagen oder schmerzhaften Empfindungen sollte das Fisting gestoppt und auf das nächste Mal verschoben werden.

Wenn das Eindringen der Hand in die Analöffnung schmerzlos war, ist der Partner entspannt und erleidet keine Beschwerden, Sie können Ihre Hand langsam und sanft zur Faust drücken. Kompression der Hand in eine Faust, hin- und hergehende oder rotierende Bewegungen der Faust können der Partnerin ein sehr akutes Gefühl und einen starken Orgasmus verleihen, besonders wenn sie mit oralen Liebkosungen der Genitalorgane kombiniert werden, sondern um alle Bewegungen sehr sorgfältig zu machen.

Der Beginn des Orgasmus als Folge des Fistings ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass bei Frauen eine aktive Stimulation des G-Punktes und bei Männern die Prostata vorliegt. Fisting sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden. Bei dem geringsten Auftreten von schmerzhaften Empfindungen ist es notwendig, die Manipulation zu stoppen. Hand vom Anus sollte langsam und sanft entfernt werden. Sie sollten auch darauf vorbereitet sein, dass am Ende des Fistings aus dem Rektum die Luft kommt, die einen nicht sehr angenehmen Geruch hat, und der Schließmuskel schließt nicht sofort, sondern erst nach einer Weile.

Fisting-Übungen sollten mit großer Sorgfalt behandelt werden. Nur die richtige Technik des Fistings vermeidet unerwünschte Folgen wie Blutungen und Schäden an inneren Organen.

Und natürlich hat diese Art der ungewöhnlichen Vergnügung die Nachteile.

Die psychologischen Folgen des Fistings

Nur wenige Frauen geben zu, dass sie mit der Größe ihres Partners zufrieden ist. Aber ich denke, dass junge Mädchen, die noch nicht Kinder zur Welt gebracht haben, dies einfach nicht benötigt werden, all diese Strecken, all diese Belastungen? Am meisten weiß man nicht, wie ein Mädchen auf den Analsex zu überreden, weil es weh tut, und welches Resultat wird dies verursachen? Und außerdem kann sich ein Mädchen dadurch einschüchtern lassen, dass sich ihre Vagina dehnt und nicht so schmal wird wie zuvor.

Die Auswirkungen des Fistings auf die physische Ebene

Diese Art von Sex ist viel gefährlicher als es auf den ersten Blick scheinen mag. Elementare Nichtbeachtung kann zu katastrophalen Ergebnissen führen: Schäden an inneren Organen; Infektion; übermäßige Muskelspannung, bis zum Ende der Umsetzung einiger wichtiger Funktionen; Ausdehnung; Ablation; Vereiterung; Reibung, aber im Allgemeinen, die Liste ist sehr lang.

Es ist hinzuzufügen, dass nicht jede Vagina wegen ihrer physischen Struktur bereit ist, sich für diese Art von Sex zu öffnen. Was den Analverkehr betrifft, kann eine Verletzung des Schließmuskels eine Inkontinenz verursachen, die sehr schwierig zu behandeln ist. Außerdem kann ein solcher Schaden jede Art von Sex berauben, sogar den traditionellen. Übrigens üben sehr extreme Menschen das Fisting direkt am Ellbogen direkt in den Anus, ich persönlich möchte das nicht einmal darstellen. Aber eine solche extreme Penetrationen, ist die Bürste außerhalb der Zone des Schmerzes, so empfang das Gehirn kein Signal über die Gefahr, und es gibt Risiko von inneren Blutungen und Tod.

Im Allgemeinen gibt es viele Gefahren von Fisting, und meiner Meinung nach ist es nicht das Vergnügen wert, das während der Stimulation und Masturbation bringen kann. Daher, bevor Sie eine solche Art von Sex zu tun haben, müssen Sie sorgfältig überlegen.

Im Allgemeinen ist es besser, solche Verzerrungen, zum Beispiel im Porno zu beobachten, bei denen, die gut darin sind. Oder versuchen Sie zu lernen, alles richtig zu machen, wenn Sie es wirklich wollen. Und es ist noch besser, zuerst mit mehreren Geschlechtsorganen in der Vagina zu üben. Nein, ich rede nicht von Gruppensex, ich meine die Verwendung verschiedener intimer Spielzeuge. Versuchen, experimentieren und genießen den sicheren Genuss.